m71 – Zahnärzte am Markt

CEREC: Für feste Zähne reicht nur eine einzige Behandlung!

„Gut Ding braucht Weile“ war einmal. Mit CEREC lässt sich hochwertiger Zahnersatz aus Keramik in nur einer Sitzung anfertigen, und das ganz ohne lästige Abdrucknahme. Wir erklären Ihnen, was CEREC ist, wie es funktioniert und warum dieses Verfahren nicht mehr aus unserer Zahnarztpraxis wegzudenken ist.

Zunächst einmal nennen wir Ihnen die fünf wichtigsten Gründe für den Einsatz der CEREC-Technologie in unserer Praxis, als da sind:

Geringer Zeitaufwand

Der Zahnersatz lässt sich in nur einer einzigen Behandlung herstellen und im Mund der Patienten befestigen. So können Sie sofort den Komfort Ihrer neuen festen Zähne genießen, ohne weitere Termine vereinbaren zu müssen.

Angenehme Behandlung

Die Erfassung der Mundsituation findet digital statt. Damit gehören Abdruckmasse und Abdrucklöffel und der damit verbundene Würgereiz endgültig der Vergangenheit an.

Große Planungssicherheit

Auf Grundlage der erfassten Daten gestalten wir Ihren Zahnersatz am Computer – exakt abgestimmt auf Ihre individuellen Bedürfnisse.

Schonendes Verfahren

Die Sofortversorgung mit einem vollkeramischen Zahnersatz macht das Tragen eines Provisoriums überflüssig, und das schont die Zahnsubstanz.

Hohe Bioverträglichkeit

Der metallfreie Zahnersatz ist besonders für Allergiker geeignet. Darüber hinaus ist er eine gute Lösung für alle, die eine Amalgamsanierung wünschen.

Was bedeutet CEREC?

„CEREC“ setzt sich zusammen aus „Ceramic“ und „Reconstruction“ und bezeichnet einen CAD/CAM-Computer, der die Herstellung von keramischen Rekonstruktionen ermöglicht. Damit lassen sich neben Kronen, Teilkronen, Inlays und Füllungen auch Brücken und Veneers in nur einer einzigen Sitzung digital planen, fertigen und sofort einsetzen.

Auf unsere Patienten übt das 3D-System eine große Faszination aus: Sie sind jedes Mal aufs Neue überrascht, dass sie die Entstehung ihres Zahnersatzes live mitverfolgen können.

Wie funktioniert CEREC?

Das Verfahren basiert auf einer 3D-Technologie und ermöglicht einen reibungslosen digitalen Workflow: von der Untersuchung über die Planung bis hin zur Fertigung vollkeramischen Zahnersatzes.

Und so verhelfen wir unseren Patienten zu „Festen Zähnen an einem Tag“:

1. Zunächst nehmen wir eine digitale Abformung mithilfe eines sogenannten Intraoralscanners vor.

Die winzige „Kamera“ ermöglicht eine genaue dreidimensionale Darstellung Ihrer Kiefer- und Zahnsituation.

2. Im nächsten Schritt planen wir sowohl die Form und Farbe als auch die genaue Position Ihrer neuen festen Zähne am PC.

3. Ab hier übernimmt unsere Hightech-Schleifmaschine. Innerhalb von nur wenigen Minuten fräst sie aus einem Keramikblock einen Zahnersatz, der echten Zähnen in nichts nachsteht. Das Beste daran: Ihre passgenau gefertigte Restauration ist sofort einsatzbereit. Das Tragen eines Provisoriums ist daher nicht erforderlich. Auch weitere Behandlungstermine sind somit vollkommen überflüssig.

Die Versorgung mit einem sofort belastbaren Zahnersatz richtet sich stets nach der Komplexität des jeweiligen Patientenfalls. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen einen individuellen Kostenvoranschlag. Sprechen Sie uns gerne darauf an!

Jetzt Termin vereinbaren

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

Schreiben Sie uns



    Die Website ist durch Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

    Wir informieren
    Sie gerne

    Nutzen Sie unsere Informationsver­anstaltung, um sich ausführlich über bewährte Behandlungsverfahren zu informieren. Wir erläutern Ihnen unser Konzept und Sie können uns alle Ihre Fragen stellen!

    Jetzt anmelden